Clematis connata

Aus Pollen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clematis(11 S, 15 D)

VClematis connata.JPG Familie: Ranunculaceae (Hahnenfussgewächse)
Deutscher Name: Verwachsenblättrige Waldrebe
Pollengrösse: 27 (24.0-30.7) μm (Medium)
Pollenklasse: 13 Tricolpatae mit psilaten, scabraten, verrucaten oder microverrucaten Skulpturen, 13.32 Ranunculus acris-Typ
Pollen: Rundlich bis leicht dreieckig, sphäroid (PoFormI ca. 0.91; 0.85-0.99), isopolar, verrucat. Die Aperturemembranen sind körnig ornamentiert. Mittelgrosses Polarfeld (PolFeldI ca. 0.30; 0.26-0.35). Es liegen 2 verschiedene Pollengrössen vor: um 27 μm und seltener um 36 (31.1-39.5) μm. Die grösseren PK sind meist syncolpat (aber auch tricolpat). Eine erneute Grössenbestimmung aus Präparat 18-008-1 (selbe Pflanze, je 50 Pollen) ergab für die tricolpaten Pollen einen Durchmesser von 27 (23.3-32.2, CV% 6.80) μm und für die syncolpaten einen Durchmesser von 36 (27.0-40.7, CV% 8.11) μm. Es scheint hier ein Dimorphismus vorzuliegen. Auch bei anderen Ranunculaceae (z.Bsp. Helleborus, Ranunculus) erwähnt Erdtman "occasionally...syncolpate" oder Blackmore für Clematis "...pantocolpate..." [1].
Präparatenummer: 18-008, 18-008-1
Diskussion: Kommentare und Hinweise zu Clematis connata ans Pollen-Wiki senden


Clematis connata, tricolpate und syncolpate PK Pollen von Clematis connataPollen von Clematis connata (seltenere Pollenform, syncolpat)Pollen von Clematis connata (seltenere Pollenform, syncolpat; Präparat 18-008/1)

  1. Blackmore S et al, Palynology and Systematics of Ranunculiflorae, in Systematics and Evolution of the Ranunculiflorae (Jensen U, Kadereit JW eds), Plant systematics and evolution, Supplement 9 (1995), Springer Verlag, Wien, p. 71-82 (page 78)

Stebler Th., Clematis connata, Pollen-Wiki - Der digitale Pollenatlas, https://pollen.tstebler.ch/MediaWiki/index.php?title=Clematis_connata (14. Dez. 2018).