Pollenwiki-rot.png

Rhododendron luteum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pollen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
| pkd ={{PK04}}, 4.7 Ericaceae-Empetrum Gruppe
 
| pkd ={{PK04}}, 4.7 Ericaceae-Empetrum Gruppe
 
| pk  =Tetrad
 
| pk  =Tetrad
| bm  =Sphäroid, tetrad, tricolporat, scabrat bis verrucat. Die Aperturmembranen sind nicht ornamentiert. Viscinfäden. Pollenkiitt. [[Category:TypViscin]]
+
| bm  =Sphäroid, tetrad, tricolporat, scabrat bis verrucat. Die Aperturmembranen sind nicht ornamentiert. Viscinfäden. Pollenkitt. [[Category:TypViscin]]
 
| nr  =19-015
 
| nr  =19-015
 
}}  
 
}}  
 
[[File:Rhododendron luteum.jpg|Pollen von Rhododendron luteum]]
 
[[File:Rhododendron luteum.jpg|Pollen von Rhododendron luteum]]
 
{{Zitieren}}
 
{{Zitieren}}

Aktuelle Version vom 3. Dezember 2019, 15:25 Uhr

Rhododendron(15 S, 21 D)

VRhododendron luteum.JPG Familie: Ericaceae (Heidekrautgewächse)
Deutscher Name: Pontische Azalee
Pollengrösse: 57 (48.8-60.1) μm (Large)
Pollenklasse: 04 Tetradeae, 4.7 Ericaceae-Empetrum Gruppe
Pollen: Sphäroid, tetrad, tricolporat, scabrat bis verrucat. Die Aperturmembranen sind nicht ornamentiert. Viscinfäden. Pollenkitt.
Präparatenummer: 19-015
Diskussion: Kommentare und Hinweise zu Rhododendron luteum ans Pollen-Wiki senden


Pollen von Rhododendron luteum

Stebler Th., Rhododendron luteum, Pollen-Wiki, https://pollen.tstebler.ch/MediaWiki/index.php?title=Rhododendron_luteum (05. Dez. 2019).

Pollenkorndurchmesser. VerySmall < 15; Small 15 bis 25; Medium 26 bis 50; Large 51 bis 100; VeryLarge > 100 μm.

Einteilung der Pollenkörner nach Art, Aussehen und Anordnung der Aperturen.

Pollenkorn besteht aus 4 zusammengesetzten Pollenkörner.
Tetrad.jpg

Pollenkorn mit 3 Colpi und 3 integrierten Poren.

Punktförmige Exineskulpturen mit kleinen , punktartigen Skulpturelementen (<1 μm) oder andersförmige, kleine Skulpturen, die im LM noch knapp erkennbar sind. Siehe auch gemmat.
Scabratz.jpg

Warzenförmige Skulptur der Exine. Mindestens 1 μm breit. Am oberen Ende abgerundet und an der Basis nicht eingeschnürt.

Ölige, klebrige Tropfen aus Lipoiden und Carotinoiden. "Klebt" die Pollenkörner an den Bestäuber. Pollenkitt wird nur von den Angiospermen gebildet, kann jedoch auch fehlen. Wird in den Plastiden der Antherenwand gebildet.
Pollenkitt.jpg