Pollenwiki-rot.png

Galtonia candicans

Aus Pollen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
VGaltonia candicans.JPG Familie: Hyacinthaceae (Hyazinthengewächse)
Deutscher Name: Weisse Kaphyazinthe
Pollengrösse: 95 (90.1-107.6) μm (Large)
Pollenklasse: 09 Monocolpatae
Pollen: Prolat, sulcat, grob reticulat, heterobrochat. Grosse Brochi. Einzelne Baculi in den Muri sichtbar. Aperturmembran nicht ornamentiert, an den Ränder z.T. einige Körner.
Präparatenummer: 9-009
Diskussion: Kommentare und Hinweise zu Galtonia candicans ans Pollen-Wiki senden


Pollen von Galtonia candicans (1).jpgGaltonia candicans (2).jpgGaltonia candicans (3).jpgGaltonia candicans (4).jpg

Stebler Th., Galtonia candicans, Pollen-Wiki, https://pollen.tstebler.ch/MediaWiki/index.php?title=Galtonia_candicans (06. Dez. 2019).

Pollenkorndurchmesser. VerySmall < 15; Small 15 bis 25; Medium 26 bis 50; Large 51 bis 100; VeryLarge > 100 μm.

Einteilung der Pollenkörner nach Art, Aussehen und Anordnung der Aperturen.

Distale, überlange Apertur; davon abgeleitet sulcat.
Sulcus2.jpg Sulcus1.jpg

Netzartige Skulpturen der Exine. Die Maschen des Netzes werden als Muri bezeichnet.
Reticulat.jpgReticulat1.jpg

Die Brochi eines Netzes sind unterschiedlich gross.

Masche eines Netzes. Dieses besteht aus dem Lumen des Netzes und der Hälfte der begrenzenden Wände.

Wand eines Brochus (reticulat).