Pollenwiki-rot.png

Phragmipedium sargentianum

Aus Pollen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
VPhragmipedium sargentianum.JPG Familie: Orchidaceae (Orchideengewächse)
Deutscher Name: Peruanischer Frauenschuh
Pollengrösse: 20 (17.1-24.2) μm (Small)
Pollenklasse: 09 Monocolpatae
Pollen: Rundlich, sphäroid, heteroplar, monocolpat (monosulcat) bis inaperturat, psilat. Die Aperturmembrane ist nicht ornamentier. Burns und Hesse [1] kommen zum Schluss, dass im LM z.T. "falsche" Aperturöffnungen sichtbar sind. Im REM hingegen scheint die Exine intakt und ohne Aperturöffnungen zu sein (inaperturat). Viele getrocknete PK vorhanden. Quetschpräparat.
Präparatenummer: 20-040, 20-040-1
Diskussion: Kommentare und Hinweise zu Phragmipedium sargentianum ans Pollen-Wiki senden


Pollen von Phragmipedium sargentianum

Pollinarium von Phragmipedium sargentianum (etwa 2 mm lang)[Bearbeiten]

Phragmipedium Pollinium 2mm lang.JPG

  1. Burns P, Hesse M, Pollen morphology of the cypripedioid orchids, Pl. Syst. Evol (1986), 185: 165-182

Stebler Th., Phragmipedium sargentianum, Pollen-Wiki, https://pollen.tstebler.ch/MediaWiki/index.php?title=Phragmipedium_sargentianum (12. Nov. 2019).

Grösster Pollendurchmesser. VerySmall < 15; Small 15 bis 25; Medium 26 bis 50; Large 51 bis 100; VeryLarge > 100 μm.

Einteilung der Pollenkörner nach Art, Aussehen und Anordnung der Aperturen.

Form des Pollenkorns kugelförmig. PoFormI 0.75-1.33.

Pollenkorn mit glatter Oberfläche bzw. ohne sichtbare Skulpturen.

Teil der Exine die unter der Aperturöffnung liegt. Diese kann ornamentiert oder nicht ornamentiert sein.

Lichtmikroskop

Äussere, hauptsächlich aus Sporopollenin gebildete Wand des Pollenkorns. Besteht aus der Ektexine und der Endexine. Sehr widerstandsfähig und meist auch resistent gegen Acetolyse. Zeigt die arttypischen Skulpturen und weist Oeffnungen (Aperturen, Poren oder Keimfalten) für den Austritt des Pollenschlauchs auf. Siehe Grafik Aufbau der Pollenwand.

Pollenkorn

Der ganze Inhalt der Antheren ist zu einem grösseren Gebilde 'verklebt', dem Pollinium. Das Pollinar besteht aus 2 Pollinien die durch das Corpusculum verbunden sind. Diese Form der Antheren kommt u.a. bei den Apocynaceae, den Asclepiadaceae und den Orchidaceae vor.
Pollinarium.jpg