Pollenwiki-rot.png

Coelogyne pulverula

Aus Pollen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coelogyne(6 S, 14 D)

VCoelogyne pulverula.JPG Familie: Orchidaceae (Orchideengewächse)
Deutscher Name: Sumatra-Coelogyne
Pollengrösse: 40 (31.7-52.2)[Tetraden] μm (Medium)
Pollenklasse: 03 Polyadae
Pollen: Unregelmässige Form, sehr variabel in der Grösse, scabrat, tetrad.

Pollinarium für 1 Stunde in Alkohol 63% eingelegt und anschliessend mit Präpariernadel und Skalpell zerrissen; Quetschpräparat.

Präparatenummer: 18-020
Diskussion: Kommentare und Hinweise zu Coelogyne pulverula ans Pollen-Wiki senden


Pollen-Tetraden von Coelogyne pulverula Teil des Polliniums, mit einzelnen Tetraden Teil des Polliniums, mit einzelnen Tetraden

Pollinarium, eingebettet in fuchsingefärbter Glyceringelatine (ca. 3 mm im Durchmesser)[Bearbeiten]

Coelogyne pulverula, Pollinarium, Durchmesser ca. 3 mm

Stebler Th., Coelogyne pulverula, Pollen-Wiki, https://pollen.tstebler.ch/MediaWiki/index.php?title=Coelogyne_pulverula (10. Dez. 2019).

Pollenkorndurchmesser. VerySmall < 15; Small 15 bis 25; Medium 26 bis 50; Large 51 bis 100; VeryLarge > 100 μm.

Einteilung der Pollenkörner nach Art, Aussehen und Anordnung der Aperturen.

Punktförmige Exineskulpturen mit kleinen , punktartigen Skulpturelementen (<1 μm) oder andersförmige, kleine Skulpturen, die im LM noch knapp erkennbar sind. Siehe auch gemmat.
Scabratz.jpg

Pollenkorn besteht aus 4 zusammengesetzten Pollenkörner.
Tetrad.jpg

Der ganze Inhalt der Antheren ist zu einem grösseren Gebilde 'verklebt', dem Pollinium. Das Pollinar besteht aus 2 Pollinien die durch das Corpusculum verbunden sind. Diese Form der Antheren kommt u.a. bei den Apocynaceae, den Asclepiadaceae und den Orchidaceae vor.
Pollinarium.jpg