Pollenwiki-rot.png

Zea mays

Aus Pollen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
VZea mays.JPG Familie: Gramineae (Echte Gräser, Poaceae)
Deutscher Name: Mais
Pollengrösse: 84 (76.9-88.3) μm (Large)
Pollenklasse: 08 Monoporatae, 8.2 Poaceae, 8.2.1. Zea mays
Pollen: Rundlich, sphäroid, heteropolar, rugulat/verrucat. Porendurchmesser ca. 6.1 (4.6-7.1) μm. Poren sind teilweise opercelartig ornamentiert (Keimdeckel). Poren mit Anulus. Weitere Angaben bei PalDat.
Präparatenummer: 8-048
Diskussion: Kommentare und Hinweise zu Zea mays ans Pollen-Wiki senden


Pollen Zea maysZea mays (2).jpg

Stebler Th., Zea mays, Pollen-Wiki, https://pollen.tstebler.ch/MediaWiki/index.php?title=Zea_mays (10. Dez. 2019).

Pollenkorndurchmesser. VerySmall < 15; Small 15 bis 25; Medium 26 bis 50; Large 51 bis 100; VeryLarge > 100 μm.

Einteilung der Pollenkörner nach Art, Aussehen und Anordnung der Aperturen.

Form des Pollenkorns kugelförmig. PoFormI 0.75-1.33.

Die beiden Pole des Pollenkorns sind verschieden. Das PK ist meist ei- bzw. maiskornförmig. Siehe auch Isopolar.
Heteropolar.jpg

Längliche (>1 μm) und unregelmässig angeordnete Skulpturen der Exine. Nicht striat und nicht reticulat.

Warzenförmige Skulptur der Exine. Mindestens 1 μm breit. Am oberen Ende abgerundet und an der Basis nicht eingeschnürt.

Gebiet, das eine Pore wallförmig umgibt (anulat). Meist eine Verdickung oder Ausdünnung der Ektexine.